subline

Gutachten

Bestandsaufnahme Finkenwerder Norderdeich

Hamburg

Der Anlass dieser Untersuchung war, Grundlagen für die Festsetzung von Erhaltungsbereichen im Bebauungsplan Finkenwerder 32 bereitzustellen.

Mit der Untersuchung wurden die Charakteristika und die städtebaulichen Besonderheiten der Bebauung entlang des Finkenwerder Norderdeichs, Norderkirchewegs und der Hofwurten beschrieben sowie die prägenden Stilelemente herausgearbeitet. Das Gebiet für die architektonische Bestandsaufnahme und Ortsbilduntersuchung umfasst die Deichrandbebauung am Finkenwerder Norderdeich zwischen Norderkirchenweg und Norderschulweg und am nördlichen Norderkirchenweg sowie acht Hofwurten zwischen Finkenwerder Norderdeich und Finkenwerder Landscheideweg.

  • Bild mit Häuserreihe
  • Konzept (© claussen-seggelke stadtplaner)
  • Der Norderdeich
  • Lageplan (© claussen-seggelke stadtplaner, Grundlage: LGV HH)
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
 

Projektinfos

Projektart: Bestandsaufnahme, Ortsbilduntersuchung
Ort: Hamburg, Bezirk Hamburg-Mitte, Ortsteil Finkenwerder
Nutzungsart: Wohnen, z.T. Gewerbe
Fläche: 56,8 ha
Projektzeitraum: 01.2006 bis 06.2006
Projektbearbeitung: Julia Biallas
Auftraggeber: Hamburg, Bezirk Mitte
Projektpartner: -
Bes. Themen: Herausarbeitung ortstypischer Strukturen und Architekturen,
akribische/detailreiche Bestandsaufnahme

 


Holzdamm 39
20099 Hamburg

fon: 040 - 28 40 34 -0
fax: 040 - 28 05 43 43
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!