subline

Bebauungspläne / Einzelhandel

Bauhaus Hannover

Hannover

Im Gewerbegebiet Hannover Hainholz befindet sich seit den 1980er Jahren die Filiale eines Baumarkts, der in mehreren Stufen erweitert wurde.

Zum Zeitpunkt der Einleitung des Verfahrens verfügte er über ca. 10.000 m2 Verkaufsfläche. Die Firma Bauhaus als Betrei­ber des Baumarktes war an die Stadt Hannover mit dem Wunsch herange­treten, die Filiale um einen „Drive-In“-Bereich zu er­gänzen. Dieser soll neben dem Privatkundenverkauf auch dem Verkauf sperriger Güter an professionelle Handwerks- und Industrie­kun­den dienen. Entsprechende Verkaufsbereiche waren an mehreren Filialen in anderen Städten bereits eingerichtet worden.

Gegenstand des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes war zum einen die planungsrechtliche Absicherung der bestehenden Baumarktnutzung und zum anderen die Errichtung einer an das Bestandsgebäude angebauten überdachte Freiluft­halle mit einer Grundfläche von ca. 3.600 m2. Hinzu kam eine nicht überdachte, umschlosse­ne „Drive-In“-Freifläche mit einer Grundfläche von etwa 1.700 m2. Der überwiegende Teil der Flächen sollte dabei aufgrund der Charakte­ristik des Verkaufs unmittelbar an das Fahrzeug als Verkehrs- bzw. Stellflächen für Kfz dienen. Die vor­han­de­ne Verkaufsfläche wurde dadurch auf insgesamt ca. 15.000 m2 er­weitert.

Der Vorhabenbezogene Bebauungsplan beruhte auf einen mit dem Stadtplanungsamt Hannover abgestimmten Vorhaben- und Erschließungsplan. Dieser Plan enthielt teilweise bereits sehr ins Detail gehende Aussagen zur Gestaltung der Stellplatzanlage und der Freifläche sowie der Anlage von Bepflanzungen.

Projektinfos

Projektart: vorhabenbezogener Bebauungsplan
Ort: Hannover, Stadtteil Hainholz
Nutzungsart: großflächiger Einzelhandel
Fläche: 2,6 ha
Projektzeitraum: 01.2009 bis 05.2010
Projektbearbeitung: Jo Claussen-Seggelke, Christian Pogoda
Auftraggeber: Cosmos AG (Bauhaus)
Projektpartner: Abia Arbeitsgemeinschaft Biotop- und Artenschutz GbR
Bes. Themen: großflächiger Einzelhandel


Holzdamm 39
20099 Hamburg

fon: 040 - 28 40 34 -0
fax: 040 - 28 05 43 43
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!