subline

Bebauungspläne / Hotel

Kurhausgelände A-Rosa

List auf Sylt

Auf dem Grundstück des ehemaligen Kurhauses der Gemeinde List im Norden der Insel Sylt wurde eine Hotelanlage im gehobenen Marktsegment mit zugehörigem Wellness-Angebot entwickelt.

Das Vorhaben ist als eine Ergänzung zu den vorhandenen touristischen Einrichtungen auf der Insel Sylt geplant und ist von zentraler Bedeutung für die Entwicklung der Gemeinde List nach dem Wegfall des Marinestützpunkts. Für die Kombination aus hochwertiger Hotel- und Gastronomieanlage und einem einzigartigen 3.000 qm großen Spa- und Wellnessbereich wurde eine einheitliche zurückhaltende Architektursprache gewählt, die durch sorgfältige Gestaltung der Außenanlagen in die umgebende Dünenlandschaft eingefügt werden konnte. Das Verfahren wurde als Bebauungsplan der Innenentwicklung gem. § 13a BauGB aufgestellt, innerhalb des Verfahrens wurde eine Vorprüfung des Einzelfalls nach dem UVPG durchgeführt.

Projektinfos

Projektart: Bebauungsplan Nr. 24
Ort: Gemeinde List auf Sylt
Nutzungsart: Sondergebiet
Fläche: 3,4 ha
Projektzeitraum: 05.2007-01.2008
Projektbearbeitung: Torsten Wild
Auftraggeber: Deutsche Immobilien AG, privater AG
Projektpartner: Helmut Riemann Architekten, TGP Landschaftsarchitektur, Barbara Bonin-Körkemeier Landschaftsplanung
Bes. Themen: Einfügung in das Landschaftsschutzgebiet Dünenlandschaft,
Grünordnungsplanung,
Verschattungsuntersuchung,
Vorbereitung Durchführungsvertrag

 


Holzdamm 39
20099 Hamburg

fon: 040 - 28 40 34 -0
fax: 040 - 28 05 43 43
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!