subline

Bebauungspläne / Hotel

Scandic Emporio (Neustadt 47)

Hamburg

Im Anschluss an ein städtebauliches Gutachterverfahren wurde in der Hamburger Neustadt in direkter Nachbarschaft zum denkmalgeschützten Unilever-Haus (Arch. Hentrich, Petschnigg und Partner) ein Neubau für ein Hotel und Wohnungen errichtet.

Gleichzeitig beabsichtigte der Eigentümer des Bürohochhauses eine denkmalgerechte Komplettsanierung, um das Gebäude energetisch optimieren und zeitgemäß nutzen zu können. Die Sanierung beinhaltete auch eine Aufstockung um zwei weitere Vollgeschosse bei Erhaltung des prägenden und Identität stiftenden äußeren Erscheinungsbilds. Westlich des Hochhauses wurde auf einer Parkplatzfläche ein sich schneckenartig aufwickelndes zusätzliches Gebäude für eine kombinierte Hotel- und Wohnnutzung realisiert, das mit einer Glasfassade gestalterisch an das Hochhaus angelehnt ist. Mit dem Neubau wurde auch eine einheitliche Neugestaltung der Freiflächen als urbaner öffentlicher Raum umgesetzt. Für das gesamte Grundstück wurde ein Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB aufgestellt. Wegen der angestrebten Hotelnutzung war eine Vorprüfung des Einzelfalls nach dem UVPG erforderlich.

Projektinfos

Projektart: Bebauungsplan Neustadt 47
Ort: Hamburg, Bezirk Hamburg-Mitte, Stadtteil Neustadt
Nutzungsart: Kerngebiet
Fläche: 2,4 ha
Projektzeitraum: 08.2007-01.2009
Projektbearbeitung: Jo Claussen-Seggelke, Torsten Wild
Auftraggeber: Union Investment Real Estate, privater AG
Projektpartner: MRLV Architekten, Dieter Schoppe Landschaftsarchitektur
Bes. Themen: besondere Gebäudekubatur,
Umgang mit dem Denkmalschutz,
öffentliche Zugänglichkeit,
Vorprüfung des Einzelfalls gem. UVPG

 


Holzdamm 39
20099 Hamburg

fon: 040 - 28 40 34 -0
fax: 040 - 28 05 43 43
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!