subline

Bebauungspläne / Innerstädtische Nutzungen

Blankenese 20

Hamburg

Auf einer durch Überdeckelung der Schienentrassen neu geschaffenen bebaubaren Fläche soll das bestehende Stadtteilzentrum weiterentwickelt werden.

Nordöstlich davon wird auf der ehemaligen Bahnfläche über einem Sockelgeschoss mit großflächigem Einzelhandel und Stellplätzen, eine Servicewohnanlage für Senioren sowie hochwertiger Wohnungsbau in Stadtvillen geschaffen. Der Erik-Blumenfeld-Platz wird als Bahnhofsvorplatz den zukünftigen verkehrlichen und städtebaulichen Anforderungen angepasst und umgestaltet.

Projektinfos

Projektart: Bebauungsplan
Ort: Hamburg, Bezirk Altona, Stadtteil Blankenese
Nutzungsart: Mischnutzung
Fläche: 2,8 ha
Projektzeitraum: 09.2003 bis 05.2006
Projektbearbeitung: Jo Claussen-Seggelke
Auftraggeber: Bezirk Hamburg-Altona
Projektpartner: ARGUS, Architekten Gössler, B&L Projektentwicklungsgesellschaft mbH, DGAG Shopping Immobilien GmbH
Bes. Themen:

- Kleinräumige Funktionsmischung von Wohnen und Arbeiten

- Besondere Anforderungen an den Lärmschutz

- Überdeckelung von Bahntrassen


Holzdamm 39
20099 Hamburg

fon: 040 - 28 40 34 -0
fax: 040 - 28 05 43 43
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!