subline

VOF-Verfahren

Iven-Agssen-Schule

Husum

Investorenauswahlverfahren zur Grundstücksvergabe

Die Iven-Agßen-Schule im Husumer Stadtteil Rödemis ist eine der ältesten Volksschulen Deutschlands und wurde 1613 gegründet. Im Herbst 2010 ist die Schule in einen Neubau am östlichen Rand des Stadtteils Rödemis verlegt worden. Die Stadt Husum sucht nun eine neue Nutzung für das Schulgrundstück. In einem Investorenauswahlverfahren sollen Arbeitsgemein­schaften aus Investoren/Bauträgern und Architekten/Stadtplanern städtebauliche Konzepte für diesen Standort entwickeln. Ziel des Verfahrens ist die Vorbereitung der Grundstücksvergabe an einen Investor, Grundlage der Vergabeentscheidung sind ein städtebau­liches Konzept sowie ein Kaufpreisangebot.

Projektinfos

Projektart: VOF-Verfahren
Ort: Stadt Husum, Stadtteil Rödemis
Nutzungsart: Schule
Fläche: 0,64 ha
Projektzeitraum: 02.2011 bis 10.2011
Projektbearbeitung: Torsten Wild
Projektpartner: -
Auftraggeber: Stadt Husum


Holzdamm 39
20099 Hamburg

fon: 040 - 28 40 34 -0
fax: 040 - 28 05 43 43
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!