subline

Wettbewerbe / Hochbau

HafenCity Baufeld 33 Wohnvielfalt am Grasbrookpark

Hamburg

Gegenstand des Wettbewerbsverfahrens war das etwa 3.800 m2 große Baufeld 33 im Quartier Am Sandtorpark / Grasbrook in direkter Nachbarschaft zum zukünftigen Grasbrookpark und der Haltestelle Überseequartier der U-Bahnlinie U4.

In einem Auswahlverfahren wurde das Konzept einer Bietergemeinschaft aus Wohnungsbauträger, Baugenossenschaft und Baugemeinschaften unter dem Motto Wohnvielfalt am Grasbrookpark zur Realisierung ausgewählt. Ziel der Bietergemeinschaft ist eine vielfältige Mischung unterschiedlicher Wohnformen - rund 14.000 m2 BGF sollen für Eigentumswohnungen einer Baugemeinschaft, Mietwohnungen, preisgedämpfte Mietwohnungen, geförderte Mietwohnungen und Sonderwohnformen wie Ateliers und studentisches Wohnen erstellt werden. Ergänzend hierzu sieht das Konzept eine Kindertagesstätte, ein Biorestaurant, einen Drogeriemarkt sowie einen Lebensmittelvollsortimenter vor. Im Rahmen des Wettbewerbsverfahrens sollte das vorliegende Gebäudekonzept für das mit 33 m Tiefe und 115 m Länge ungewöhnlich geschnittene Grundstück ausformuliert werden, um die bestehenden funktionalen Anforderungen zu erfüllen und einen weiteren Akzent innerhalb der hochwertigen Architekturlandschaft der HafenCity zu setzen.

Der Wettbewerb wurde als eingeladener zweiphasiger städtebaulich-hochbaulicher Realisierungswettbewerb gemäß der RPW 2010 durchgeführt. In der ersten anonymen Phase wurden 15 Teilnehmer aufgefordert, das vorhandene Gebäudekonzept weiterzuentwickeln. Das Preisgericht wählte hieraus sechs Entwürfe aus, die von ihren jeweiligen Verfassern in der zweiten Phase hochbaulich vertieft und in der zweiten Preisgerichtssitzung von ihnen selbst vorgestellt wurden.

Projektinfos

Projektart: zweiphasiger städtebaulich-hochbaulicher Realisierungswettbewerb
Ort: Hamburg, Bezirk Hamburg-Mitte, Stadtteil HafenCity
Nutzungsart: Wohnen, Einzelhandel, Kita, Ateliers, begrünter Innenhof
Fläche: ca. 3.800 qm
Projektzeitraum: 03.2012 bis 07.2012
Projektbearbeitung: Christine Franz, Torsten Wild, Anna Lisa Heitmüller
Auftraggeber: Hansa Baugenossenschaft, Grundstücksgesellschaft Roggenbuck GbR, Baugemeinschaft am Grasbrookpark GmbH & Co. KG 
Projektpartner: BKK-3 Wien, HafenCity Hamburg GmbH, HKP Ingenieure
Bes. Themen: Zusammenhängender Gebäudekomplex geplant durch 3 Bauherren mit individuellen Anforderungen, 
Kombination von freifinanziertem Wohnungsbau, preisgedämpften Wohnungsbau, öffentlich geförderten Wohnungsbau, Sonderwohnformen, 
Hohe Anforderungen an das Thema Nachhaltigkei


Holzdamm 39
20099 Hamburg

fon: 040 - 28 40 34 -0
fax: 040 - 28 05 43 43
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!