subline

Aktuelles

claussen seggelke 000 aktuelles 1

Bebauungspläne und Gutachterverfahren in ihrer Umsetzung

Der Projekt-Spaziergang führte zunächst durch den Stadtteil Hohenfelde, wo wir die Neubauten von ca. 100 Wohneinheiten und die neue öffentliche Parkanlage an der Ifflandstraße, basierend auf dem Wettbewerb Greencity Hohenfelde sowie dem Bebauungsplan Hohenfelde 9, besichtigten. Weiter ging es zur Oberaltenallee im Stadtteil Uhlenhorst. Hier kann man sich die Ergebnisse des Wettbewerbs Wohnen an der Finkenau sowie des Gutachterverfahrens Oberaltenallee aus direkter Nähe anschauen und darüber hinaus das angrenzende Gelände des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Uhlenhorst 17 begutachten. Auf dem festgesetzten allgemeinen Wohngebiet sollen künftig 184 neue Wohnungen im Geschosswohnungsbau sowie ergänzende kleinteilige Gewerbenutzungen entstehen. Entlang des Eilbekkanals ging es geradewegs zum Parkquartier Friedrichsberg im Stadtteil Barmbek-Süd. Hier entstehen auf Grundlage eines städtebaulich-landschaftsplanerischen Wettbewerbs sowie des Bebauungsplans Barmbek-Süd 36 in zentraler Lage ein kompakter privater Krankenhausbereich sowie neuer Wohnungsbau auf parkähnlichem Gelände.

Nach einem kleinen Sprung nach Groß Borstel wurde die Tour am Tarpenbeker Ufer fortgesetzt. Hier entstehen auf 10 Baufeldern, bei einem insgesamt etwa 11,5 ha großen Plangebiet, ca. 700 neue Wohnungen, darunter 316 sozial geförderte Wohnungen. Das Vorhaben basiert auf dem Gutachterverfahren Wohnen an der Tarpenbek in Groß Borstel sowie auf den Bebauungsplan Groß Borstel 25. Mit einer Führung über das Gelände gab es sowohl Einblicke auf bereits fertiggestellte Wohnkomplexe in Baufeld 9 und 10 sowie noch im Bau befindliche Gebäude.

 

Foto: Baustellenbesichtigung am Tarpenbeker Ufer © claussen-seggelke stadtplaner


Holzdamm 39
20099 Hamburg

fon: 040 - 28 40 34 -0
fax: 040 - 28 05 43 43
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!